irslogo412x2 neu

Rufen Sie uns an+ 49 7542 5 38 33

Fieber Detektion

Die Auswirkungen der Coronavirus-Pandemie haben längst unseren Alltag erreicht. Maßnahmen wie Home Office und Social Distancing sind sinnvoll und dienen dazu, Zeit zu gewinnen und die Verbreitung des Virus zu verlangsamen. Sowohl derzeit als auch in Zukunft wird es aber weiterhin Orte geben, wo ein Aufeinandertreffen von Menschen unvermeidlich oder gewollt ist, beispielsweise in Bürogebäuden, auf Bahnhöfen oder Flughäfen.

An diesen öffentlichen Orten ist der Bedarf stark gestiegen, eine Möglichkeit zur berührungsfreien Messung der Körpertemperatur von Menschen zu haben. Man möchte erkennen, ob jemand eine erhöhte Temperatur hat, so dass frühzeitig reagiert werden kann. Verlässlich, schnell und smart muss diese Lösung sein, und genau so eine hat Hikvision als auch dahua mit seinen thermalen Fieber-Screening-Produkten entwickelt.

Mit hochentwickelten Detektoren und Algorithmen können die Fieber-Screening-Wärmebildkameras von Dahua und Hikvision erhöhte Körpertemperaturen in sich bewegenden Menschenmengen mit einer Genauigkeit von bis zu ±0,3 °C erkennen und sind damit geeignet für Bürogebäude, Fabriken, Bahnhöfe, Flughäfen, Seniorenheime, Krankenhäuser und andere öffentliche Orte.

Fieber ist ja ein Symptom und zeigt die Reaktion auf eine Abwehr von Vieren und Bakterien aber auch auf nicht-infektiöse Erkrankungen. Um einer Ansteckung und Ausbreitung vorzubeugen besteht, wie schon erwähnt, die Möglichkeit einen Scann, ob temporär oder fest installiert, der Körpertemperatur schnell, unkompliziert, effizient und vor allem SICHER durchzuführen um den betrieblichen Ablauf nicht negativ nachhaltig zu belasten.

Eine Sekunde zur Erfassung der Temperatur einer Person
Messung von mehreren Personen gleichzeitig
Berührungslose Messung zur Vermeidung von physischem Kontakt
Sofortiger Alarm zur Benachrichtigung der Anwender
KI-Erkennung zur Reduzierung von Fehlalarmen durch andere Wärmequellen

fieberscreen hotspots

High-End Lösung zur akkuraten Messung der Körpertemperatur:

Die Vorteile:

  • hohe Genauigkeit: +/- 0,3 °C bei der Messung der Körpertemperatur durch die Referenzwertbildung mit Hilfe eines Blackbodys

  • hohe Effizienz: Messung der Körpertemperaturen von 3 Personen pro Sekunde, somit ist die Verwaltung von großen Menschenmengen möglich

  • geringere Kosten & mehr Sicherheit: automatisierter Frühwarnmechanismus mit Alarmauslösung bei erhöhter Körpertemperatur (Einsparung von Arbeitskräften, welche sonst händlich die Temperatur messen) und kontaktlose Köpertemperaturmessung (Verringerung des Risikos von Kreuzinfektionen)

  • starke Anpassungsfähigkeit: Anwendung sowohl für kleine Anwendungsbereiche (Ein- und Ausgangskontrolle) als auch für große Anwenungsbereiche (Flughäfen und Bahnhöfe mit hoher Personendichte)

  • weniger Fehlalarm: Basierend auf der KI-Technologie wird nur die Gesichtstemperatur erfasst (keine Störungen durch heiße Getränke, Zigaretten, warme Handy etc.)

Wird die Normaltemperatur zwischen 36,5 °C und 37,4 °C über- oder unterschritten kann ein Alarm akustisch oder z.B. über eine Leuchte ausgelöst werden.Wird die Normaltemperatur zwischen 36,5 °C und 37,4 °C über- oder unterschritten kann ein Alarm akustisch oder z.B. über eine Leuchte ausgelöst werden.Bei Erkennung einer Temperaturabweichung sollte oder kann über einen Handscreenkamera in sicherem Abstand von bis zu 2,5 m nachgemessen werden. Im Gegensatz zu einem Stirnthermometer ist die Messung nur bei 0,01 m bis 0,03 m möglich.

 

vorteileThermolsung

Über IRS

Newsletter


Informationen

  appstore